Tarifrechner

Ob Sie ein Privat- oder Gewerbekunde sind, Sie Grünstrom oder Graustrom beziehen möchten, Sie auf kurze Kündigungsfristen oder lange Vertragslaufzeiten Wert legen - mithilfe des Tarifrechners können Sie Ihre jährlichen Stromkosten schnell und unkompliziert berechnen.

Bitte treffen Sie Ihre Auswahl:

info

Strom für Haushaltsgeräte (TV, Kühlschrank, ...) und Licht. KEINE Speicherheizungen und Wärmepumpen.

Zählerartinfo

Eintarifzähler: Sie beziehen Strom zu einem einheitlichen Tarif, unabhängig davon, ob Sie den Strom am Tag oder in der Nacht verbrauchen.
Zweitarifzähler: Sie beziehen Strom zu einem Haupt- und einem Nebentarif. Strom, den Sie am Tag (Haupttarif) verbrauchen, kostet etwas mehr als Strom, den Sie in der Nacht (Nebentarif) verbrauchen.
Ausnahme: Grünstromtarif „Murgkraft“

Tarifart

info

Strom, der ausschließlich und garantiert von den Wasserkraftanlagen der Gemeindewerke Baiersbronn erzeugt wird – 100% erneuerbar und 100% regional!

info

Strom für Speicherheizungen und Wärmepumpen mit getrennter Messung.

Heizart

Zählerartinfo

Mit einem Zweitarifzähler können verschiedene Stromtarife berechnet werden. So ist zum Beispiel der Nachts geltende Nebentarif günstiger als der Haupttarif am Tag. Kunden mit einem Einzeltarifzähler können nur den Haupttarif beziehen.

Jahreshochrechnung:

Bitte geben Sie ENTWEDER ihre Personenzahl ODER ihren Verbrauch an:

Personenzahl: info info info info info info

Jährliche Kosten:

Zur Berechnung der jährlichen Kosten wird der von Ihnen angegebene Jahresverbrauch aufgeteilt: 2/3 Haupttarif, 1/3 Nebentarif. Da dies vom tatsächlichen HT-NT-Verhältnis abweichen kann, sind die berechneten Kosten als Richtwert anzusehen.

Hinweis: Arbeitspreis HT und Arbeitspreis NT unterscheiden sich nicht

Wärmestrom:

Bitte geben Sie ENTWEDER ihre Wohnfläche ODER ihren Verbrauch an:

Wohnfläche:

Bitte geben Sie Ihren Jahresverbrauch zur
Berechnung der geschätzten Kosten an:

Jährliche Kosten:

Zur Berechnung der jährlichen Kosten wird der von Ihnen angegebene Jahresverbrauch aufgeteilt: 2/3 Haupttarif, 1/3 Nebentarif. Da dies vom tatsächlichen HT-NT-Verhältnis abweichen kann, sind die berechneten Kosten als Richtwert anzusehen.

Ihr Tarif:

Die Gemeindewerke bieten Ihnen zu den ausgewählten Konditionen folgenden Tarif an:

Wärmestrom: